Blog

Stay@Home. Glücklich mit Sharely!

Von Gunda Bossel am 03. April 2020
Den Hausputz haben die meisten von uns nach nun 18 Tagen sozialer Distanz wohl schon längst hinter sich. Die populärsten Netflix-Kracher sind geschaut. Alle Bücher gelesen. Und manchmal sogar nach Farben sortiert. Nun schreit es nach neuen Projekten.

Vieles kannst du nun tun, was dir in dieser Zeit 'trotz allem' richtig viel Freude bereiten wird! Also nichts wie los, denn JETZT hast du Zeit - und gleichzeitig kanst du die Herausforderung annehmen, trotz geschlossener Geschäfte - also ohne teure Anschaffungen - deine lange geplanten Projekte umzusetzen.

Das richtige Equipment dafür findest du über Sharely bestimmt günstig in der Nachbarschaft. Mit der praktischen Suchfunktion auf Sharely wird dir automatisch das am nächsten gelegene Objekte gezeigt. 

Hier ein paar Inspirationen für einen schönen Zeitvertreib:

Alte Möbel restaurieren
Hast du ein altes Möbelstück, welches du schon immer restaurieren wolltest? Oder ein neues, das auf 'shabby' getrimmt werden möchte? Einen alten Schlitten oder Holzkisten und noch etwas Farbe im Keller? Auf dem Balkon lässt es sich wunderbar an der frischen Luft arbeiten und es macht Spass, mit bereits vorhandenem Material zu improvisieren und alten Dingen einen neuen Sinn zu geben. 

Langzeitbelichten
Viele unter uns kennen noch nicht mal ihre eigene Kamera zu genügend.... Zeit, dies zu ändern! Die schönsten Motive finden sich derzeit wohl in der frühlingshaften Natur. Also nichts wie raus mit den Objektiven. Mit Stativen. Mit Belichtungszählern und Blitzgeräten. Denn noch nie hatten wir mehr Zeit für schöne Bilder und mehr Gründe, uns alleine in die Natur zu begeben.

Fit werden
Die joggenden unter uns haben es gut und ziehen nach wie vor ihre Runden in der Natur. Wenn du eher der Yoga- oder Fitnesstyp bist, kannst du zuhause dank vieler praktischer Online-Klassen weiter trainieren. Passendes Equipment kannst du ausleihen, damit dein Training professionell und effektiv bleibt.

Die Freunde an die Wand beamen
Bestimmt sind Leute unter uns, die etwas zu feiern haben. Und das ist dieses Jahr ganz schön beschränkt. ABER: per Streaming ist alles möglich, also hol deine Freunde per Beamer auf die Wohnzimmerwand und feiere eine Online-Party. Oder überrasche deinen Partner oder die Familie mit einem Film auf Grossleinwand, einer Fotoshow oder einem Karaoke-Abend. 

Alte Dias digitalisieren
Diese Diakisten im Keller - was für Schätze bergen sich hier: Südamerika 1968, der VW-Bus, Mama im Mini! Am besten vorher alle nochmals durchschauen und aussortieren. Die Best-of können dann ganz einfach mit praktischen Diascannern ganz einfach und schnell digitalisiert - und für die Ewigkeit - gesichert werden. 

Mixen und scratchen
Hast du auch noch alte Platten rumstehen? Dann schwelge doch mal wieder in deinen Party-Zeiten, hol das Mischpult raus und prüfe dein Taktgefühl. Falls dir das passende Equipment zum mixen fehlt, kannst du es bestimmt ausleihen. 

In die Tasten hauen
Apropos Taktgefühl: schon seit Jahren kein Klavier mehr gespielt? Die Gitarre verstaubt in der Ecke stehen? Die Querflöte im Schrank? Jetzt wäre die ideale Zeit, sich seinen musikalischen Interessen zu widmen. Oder sogar ein neues Instrument zu lernen? Online ist alles möglich, ein passendes Instrument kannst du dir vielleicht ausleihen. 

Den Garten oder Balkon geniessen
Häckseln, vertikutieren, umgraben und schneiden - diejenigen unter euch, die einen Garten haben, sind Glückspilze! Und die meisten Gärten sehen bereits geputzt aus, wie sonst erst Ende Mai. Falls du mit deinen Arbeiten schon durch bist - vermiete doch deine Geräte, sie sind momentan höchst gesucht! Falls du keinen Garten hast: übe dich im Kräuter und Blumen züchten! Ein wenig Erde und Platz auf der Fensterbank findest du bestimmt und Samen findest du in den grösseren Lebensmittelläden. 

Kochen, backen, schwelgen
Restaurants geschlossen und viel Zeit? Toll, um sich kulinarisch mal etwas mehr auszutoben! Endlich mal eine Brotbackmaschine testen. Pasta selber machen. Prüfen, ob sich die Anschaffung einer Thermomix lohnt (indem man einfach mal eine mietet), eigenen Joghurt oder Glacé kreieren, Früchte dörren, oder Konfi und Chutneys einkochen. Was für ein schöner Zeitvertrieb...

 

Das Auto pflegen
Sommerreifen montieren, polieren, Felgen waschen oder mal gründlich von innen reinigen - all das macht ja eigenltich richtig Spass mit dem passenden Equipment. Und das Auto danach wie neu, ganz ohne professionelle Hilfe! 

Zocken
Auch mit Spielen lässt es sich gut Zeit vertreiben: seien es Gesellschaftsspiele, oder Spiele für draussen, wie das schwedische 'Kubb', Slacklines, Jongliermaterial oder Trampoline. Und nicht nur das: Auch mit Nintendo und Co lässt es sich derzeit Zeit verbringen, Gamekonsolen erfreuen sich derzeit einer hohen Nachfrage!

Bleib glücklich und gesund ZUHAUSE. Frage deine Nachbarn und Freunde, wie es ihnen geht und was sie brauchen.  Und teile auch du deine Dinge und hilf anderen Leuten aus!

Wichtig: Alle auf Sharely gemieten Objekte sind automatisch über die Mobiliar versichert. Damit das Sharing auch virentechnisch sicher abläuft, haben wir dir hier einige Tipps für die Übergabe der Miet-Objekt in Zeiten der Pandemie zusammen gestellt.

 

1 Kommentar zu "Stay@Home. Glücklich mit Sharely!"
  • Von Tine am 01.Mai 2020

    Danke für diesen tollen Blog. War sehr hilfreich für mich.

Kommentar schreiben